Jetz chunnts ned guet!

03. Dezember 2011

nedguetSepp Stalder ist Wirt im heruntergekommenen Restaurant Krone. im Restaurant herrscht infolge Personalmangel ein grosses Chaos. Auch die beiden Freunde und Nachbarn, Metzgermeister Kari und Bäckermeister Rolf haben Probleme. Ihre Frauen Senta und Rosa sind über die Zustände in der Krone und überhaupt über die Freundschaft der Männer überhapt nicht begeistert und üben entsprechend Druck auf ihre Männer aus. Als Sepp reagiert und GGabi und Bea im Betrieb als Unterstützung einstellt, scheint alles gut zu werden. Leider haben die beiden Frauen nicht mit dem zweiten Frühling ihrer Männer gerechnet!

Durch das Auftauchen von Polizist Ötterli und der Gesundheitskommissarin Frieda Felber werden die Probleme für alle Beteiligten auch nicht kleiner. Es kommt wie es kommen muss, nämlich "ned guet!"

Das Ensemble:
Peter Stucki, Esther Schneider, Melanie Stucki, Peter Burkhalter, Käthi Guggisberg, Markus Meier, Ariane Blunschi, Kurt Burkhalter, Käthi Egli, Therese Sahli

Regie: Irma Schwarz

Souffleuse: Lotti Frey
Maske: Dora Läderach
Requisite: Therese Sahli
Beleuchtung und Ton: Hanspeter Tschanz und Willi Portner