Vereinsreise Theaterverein Port

11. August 2012

2012-tv-reise2

Am Samstag, 11. August 2012 besammelten sich die Mitglieder unseres Theatervereins bei schönstem Wetter pünktlich um 13.15 Uhr (fast alle pünktlich) bei der Mehrzwecksporthalle zur Abfahrt an die Weltpremiere des Musicals „Tell" auf der Seebühne in Walenstadt.

Die Carfahrt mit einem VIP-Komfortreisebus der Firma Funicar, Biel führte uns über die Autobahn via Solothurn – Rothrist – Sursee an den Sempachersee zum Kaffeehalt in das Balance Hotel Sonne in Eich wo doch schon einige den kleinen Hunger stillten und auch ein kaltes Getränk konsumiert werden konnte.

Die Weiterfahrt führte uns über den Hirzel – Wädenswil – Lachen – Wesen zum Reiseziel Walenstadt wo wir die imposanten Churfirsten und auch die Flumserberge bestaunen konnten. Auf dem Musicalgelände konnten wir uns mit verschiedenen Verpflegungs-möglichkeiten stärken und uns vor der sehr modernen und einzigartigen Kulisse mit grossen aufeinandergeschichteten Baumstämmen und grossen Granitsteinblöcken beeindrucken lassen.

Die Vorstellung des Musicals „Tell" begann pünktlich um 19.45 Uhr, wobei uns die Sicht auf das Aufführungsgelände mit dem unmittelbar dahinter-liegenden Walensee und dem stattfindenden Sonnenuntergang einzigartig und betörend war.
In der Folge durften wir die bewegende Geschichte über unseren Nationalhelden Tell, den Freiheitswillen der  Eidgenossen und ihren erfolgreichen Kampf gegen die Obrigkeit erleben. Ein Bühnenerlebnis, das von Freiheit und Mut, Not und Freundschaft, Auflehnung und Hoffnung, Gerechtigkeit und Liebe erzählt.

Unmittelbar nach dieser grossartigen, überwältigenden und überaus beeindruckenden Vorstellung traten wir unsere direkte Rückreise nach Port an.

Ich möchte es nicht unterlassen, dem Vorstand und den Organisatoren für diese geschichtsträchtige Reiseidee und die grosszügige Finanzierung recht herzlich zu danken.

Text von Ueli Frey